Willkommen bei Acer device as a service Deutschland

Uns ist aufgefallen, dass Sie von einem anderen Land aus surfen. Bitte beachten Sie, dass alle Artikel die bei Acer device as a service Deutschland angeboten werden nur innerhalb Deutschlands versendet werden.

Ich verstehe den genannten Hinweis, möchte aber trotzdem Acer Device as Service  Deutschland aufrufen.

Datenschutzerklärung
Für die DaaS-Leistungen von Acer

1 – Wer sind wir?

Wir sind die Acer Europe AG („Acer“, „wir“, „uns“, „unser“). Unser eingetragener Sitz befindet sich an der Via della Posta 28, 6934 Bioggio, Schweiz, mit den folgenden Kontaktdaten:

Telefonnummer: +41 (0)91 261 01 11
E-Mail-Adresse: privacy.officer.daas@acer.com

Im Zusammenhang mit unseren DaaS-Leistungen (DaaS) erheben wir personenbezogene Daten, speichern diese, legen sie offen und/oder verarbeiten sie anderweitig. Gemäß dem anzuwendenden Datenschutzrecht gelten wir als Verantwortlicher im Hinblick auf die personenbezogenen Daten, die wir gemeinsam mit unseren lokalen EU-Einheiten verarbeiten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf das DaaS-Firmenkundengeschäft (B2B) von Acer. Bei sämtlichen Angelegenheiten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich mit uns oder der lokalen Einheit von Acer in Ihrem Land in Verbindung setzen, wie untenstehend unter „Kontakt“ aufgeführt. Ein Überblick über die lokalen Einheiten von Acer steht hier zur Verfügung: www.acer-group.com/ag/en/TW/content/office-list.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten mitteilen, die sich auf eine Person und nicht auf Ihr Unternehmen beziehen (zum Beispiel den gesetzlichen Vertreter des Unternehmens, das Sie vertreten), legen Sie der betroffenen Person bitte (eine Kopie) diese(r) Datenschutzerklärung vor, bevor Sie ihre personenbezogenen Daten an uns weitergeben.

2 – Von wem erheben wir personenbezogene Daten?

Im Rahmen unserer Leistungen erheben wir personenbezogene Daten in Bezug auf:

  • unsere Firmenkunden, andere Vertragsparteien und potentielle Kunden, soweit diese als Einzelunternehmen oder offene Handelsgesellschaften tätig sind (in diesem Fall gelten Daten, die sich direkt oder indirekt auf diese Parteien beziehen, als personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO);
  • Kontaktpersonen, Vertreter, Unterzeichner, Organmitglieder, wirtschaftliche Eigentümer und Mitarbeiter unserer Firmenkunden, anderer Vertragsparteien und potentieller Kunden;
  • Besucher unserer Website.

3 – Wie erheben wir personenbezogene Daten?

Wir erheben personenbezogene Daten auf verschiedene Arten:

  • direkt von Ihnen: wenn Sie Interesse an unseren DaaS-Produkten oder -Leistungen bekunden, wenn Sie ein DaaS-Abonnement abschließen oder wenn Sie eines bzw. eine unserer optionalen DaaS-Produkte oder -Leistungen über den Acer Online-Shop erwerben oder mieten, wenn Sie uns kontaktieren oder unsere Website besuchen;
  • über Dritte: über das Unternehmen, für das Sie arbeiten oder das Sie vertreten, über unsere Partner für Leasing-Lösungen (zur Bonitätsprüfung) und/oder über jeden unserer Dienstleister (für die Zwecke Ihres Abonnements);
  • aus öffentlichen Registern, zum Beispiel aus den Informationen, die öffentlich im Handelsregister verfügbar sind, aus öffentlichen Verzeichnissen, von der Handelskammer oder aus öffentlichen Webseiten;
  • von Dritten, zum Beispiel Steuerbehörden, Auskunfteien, staatlichen und zuständigen Aufsichtsbehörden.

4 – Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und zu welchen Zwecken?

Auf folgenden Rechtsgrundlagen verarbeiten wir Ihre Daten:

  1. die Verarbeitung ist für die Erfüllung und Durchführung eines Vertrages erforderlich:
    1. für die Durchführung des DaaS-Abonnements und den Abschluss und die Erfüllung von verbundenen Verträgen über DaaS-Produkte und -Leistungen, einschließlich des Hardware-Mietvertrags, des Reparatur- und Wartungsvertrags und der Lizenzvereinbarung für Software von Drittanbietern;
    2. für Anweisungen an und Kommunikation mit Dritten im Rahmen der Lieferung der DaaS-Produkte und -Leistungen, unter anderem Spediteure, Drittanbieter von Software, Anbieter von Zahlungsverarbeitungsdiensten und Partner für Leasing-Lösungen, sowie für die Übertragung Ihres Mietvertrages für Hardware an unsere Partner für Leasing-Lösungen;
    3. für die Zwecke der Kundenverwaltung, zur Anmeldung und Verwaltung Ihres/r Kontos/en, von Rücksendungen, des Status zurückgesandter Produkte und zur Löschung von Daten auf zurückgesandten Produkten.
  2. die Verarbeitung ist zur Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben erforderlich (einschließlich unserer Verpflichtungen gemäß dem geltenden Steuerrecht, unserer gesetzlichen Verwaltungspflichten und unserer Verpflichtung zur Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden);
    1. für die Zwecke der Finanz- und Kundenverwaltung (Zahlung, Abrechnung, Überwachung und Einzug; ausstehende Mieten/Zahlungen, Gebühren für Schäden und fehlende Ausrüstung);
    2. zur Einhaltung von gesetzlichen Verpflichtungen (Verwaltung, Know Your Customer und Steuern).
  3. die Verarbeitung ist für unsere berechtigten (geschäftlichen) Interessen erforderlich:
    1. um Sie zu unterstützen und mit Ihnen über das Abonnement, Leistungen, Produkte, Produktgewährleistungen oder andere mit DaaS in Verbindung stehende Aspekte zu kommunizieren;
    2. für Marketingzwecke, um Sie über neue oder ähnliche Produkte oder Leistungen zu informieren und Werbeveranstaltungen zu organisieren und koordinieren;
    3. um Marktforschung und Analysen durchzuführen und unsere Leistungen, Produkte, unseren Online-Shop und deren Qualität zu verbessern;
    4. um Beschwerden, Streitigkeiten und (Rechts-)Verfahren in Verbindung mit unseren DaaS-Produkten und -Leistungen zu bearbeiten und unsere rechtliche Position hierbei abzusichern;
    5. um Betrug oder Missbrauch zu verhindern oder aufzudecken und um unsere Vermögenswerte, unser Unternehmen und unser Personal zu schützen;
    6. im Kontext möglicher geschäftlicher Transaktionen.

Falls geltende Gesetze dies erfordern, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, sind Sie berechtigt, diese jederzeit zu widerrufen. Sie können dies tun, indem Sie sich mit Acer wie unten aufgeführt in Verbindung setzen.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, sind erforderlich für (den Abschluss und/oder die Erfüllung) Ihren/Ihres Vertrag(s) mit uns. Wenn Sie die abgefragten Daten nicht angeben, können wir die gewünschten Produkte oder Leistungen möglicherweise nicht liefern bzw. erbringen.

5 – Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wir erheben die folgenden Informationen über Ihre Person zu den oben aufgeführten Zwecken:

  • Ihre (geschäftlichen) Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Umsatzsteuernummer und jegliche anderen Identifikationsnummern, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten, die Sie mitteilen möchten);
  • Anmeldedaten für Ihr Konto im Online-Shop (Name, E-Mail-Adresse, Passwort);
  • (geschäftliche) Zahlungsinformationen, eingeschlossen Kontodaten;
  • (geschäftliche) Lieferadresse;
  • Einzelheiten zu Ihrem Abonnement und zusätzlichen Produkten oder Leistungen, die Sie zusätzlich zu Ihrem Abonnement buchen;
  • elektronische Signatur;
  • Know-your-Customer-Dokumentation (unter anderem Reisepass oder Führerschein);
  • Registerauszüge (Handelsregister, Handelskammer);
  • Informationen zur Kreditentscheidung in Bezug auf Ihr Unternehmen (Ablehnung oder Genehmigung);
  • Nachweis über Ihr Einverständnis zur Übertragung Ihres Hardware-Mietvertrags;
  • Status zurückgegebener Produkte und damit in Verbindung stehender Schäden;
  • ausstehende Mieten/Zahlungen;
  • personenbezogene Daten, die Sie bei der Kommunikation mit unserem Unternehmen angegeben haben;
  • IP-Adresse und Surfverhalten;
  • sämtliche anderen personenbezogenen Daten, die für die Bearbeitung Ihrer Beschwerde, für einen Rechtsstreit oder ein Gerichtsverfahren relevant sind.

6 – An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?

Im Zusammenhang mit den oben aufgeführten Zwecken können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wie zum Beispiel an Dienstleister, mit denen wir für die Erfüllung der DaaS-Abonnements und/oder Verträge zusammenarbeiten, die wir mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen geschlossen haben. Dazu gehören IT-Dienstleister, IT-Entwickler, Dienstleister, die wir mit der Auftragsabwicklung und Rechnungsstellung beauftragen, mit der Lieferung unserer Produkte, mit Wartungs- und Reparaturdiensten, mit Zahlungsabwicklungsdiensten und mit der Einziehung und Überweisung von Mieten an unsere(n) Partner für Leasing-Lösungen zum Zwecke der Abtretung des Hardware-Mietvertrags und zur Abwicklung des E-Signaturverfahrens für den Hardware-Mietvertrag.

Unser aktueller Partner für Leasing-Lösungen ist die BNP Paribas Lease Group S.A. (BPLG) mit Sitz in Frankreich. Zum Zwecke der Abtretung von Mietverträgen an Gruppenunternehmen von BPLG erhalten diese bestimmte erforderliche personenbezogene Daten (d. h. Ihren Namen, (geschäftliche) Kontaktdaten, Informationen zum Mietvertrag). Die Gruppenunternehmen von BPLG verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls für die Zwecke der Bonitätsprüfung im Rahmen des Mietvertrages. Weitere Informationen, wie die Gruppenunternehmen von BPLG mit Ihren personenbezogenen Daten als unabhängige Verantwortliche für die Verarbeitung von Daten umgehen, finden Sie in deren Datenschutzerklärungen, wie weiter unten angegeben.

Zudem können wir Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Umfang und nur soweit gemäß geltendem Recht zulässig weitergeben an unsere freiberuflichen Berater (Steuer- und Rechtsberater, Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Auditoren), an Banken, Partner, Versicherungen, verbundene Unternehmen, Rechtsnachfolger, Werbeagenturen und IT-Dienstleister. Die folgenden Unternehmen erhalten Daten von Acer in ihrer Eigenschaft als unabhängige Verantwortliche für die Verarbeitung von Daten. Für weitere Informationen über diese Unternehmen und wie sie mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenden Sie sich bitte an die Unternehmen und konsultieren deren jeweilige Datenschutzerklärungen, wie nachfolgend angegeben:

Ihre Kontakt-Details werden für die Nutzung und den Support der Google-Services von uns an Google übermittelt. Für genaue Informationen, wie Google Ihre persönlichen Daten schützt und nutzt, nehmen Sie bitte Bezug auf die Datenschutzrichtlinie von Google unter https://privacy.google.com/businesses/compliance/

Des Weiteren werden wir Ihre personenbezogenen Daten an zuständige Regierungsbehörden weitergeben, falls wir dazu verpflichtet sind, zum Beispiel wenn Steuerbehörden die Vorlage von bestimmten Dokumenten einfordern, in denen Ihre personenbezogenen Daten enthalten sind.

Wir stellen sicher, dass gegebenenfalls vertragliche Garantien getroffen werden, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wenn wir diese Dritten offenlegen.

Da es sich bei Acer um ein globales Unternehmen handelt, werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in andere Länder außerhalb des Landes, in dem sie erhoben wurden, übertragen und innerhalb des Konzerns sowie an Dritte weitergegeben, die Ihren Sitz in anderen Rechtsordnungen haben, eingeschlossen Länder außerhalb der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft.

In einem solchen Fall treffen wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen, um in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zum Datenschutz einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Sie können jederzeit eine Kopie der Garantien anfordern, die für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten gelten, indem Sie sich unter den unten aufgeführten Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung setzen.

7 – Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger gespeichert als es für die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, erforderlich ist (wir verweisen auf die oben aufgeführten Zwecke). Lediglich wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn es für die Verteidigung unserer Interessen im Zusammenhang mit gerichtlichen Verfahren erforderlich ist (z. B. im Falle von Streitigkeiten), speichern wir die personenbezogenen Daten für längere Zeiträume.

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen eines DaaS-Abonnements erhalten haben, werden während der gesamten Laufzeit des Abonnements und verbundener Verträge, die wir mit Ihnen schließen, sowie nach deren Beendigung gemäß den gesetzlichen Verjährungsfristen gespeichert.

Personenbezogene Daten, die sich auf zurückgegebenen Geräten oder anderen Produkten befinden, werden bei der Rückgabe gelöscht.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann für längere Zeiträume speichern, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (zum Beispiel aufgrund von gesetzlich vorgeschriebener Verwaltung und Aufbewahrung oder steuerlichen Verpflichtungen); oder wo dies zur Verteidigung unserer Interessen in gerichtlichen Verfahren erforderlich ist.

Für weitere Informationen zu den spezifischen Aufbewahrungsfristen, die für Ihre personenbezogenen Daten gelten, setzen Sie sich bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung.

8 – Wie schützen wir personenbezogene Daten?

Wir führen die erforderlichen administrativen, technischen und organisatorischen Maßnahmen durch, um ein an die spezifischen von uns identifizierten Risiken angepasstes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten gegen Zerstörung, Verlust, Veränderung und unberechtigte Offenlegung oder Zugriff auf übertragene, gespeicherte oder anderweitig verarbeitete personenbezogene Daten.

Zudem bemühen wir uns darum, Ihre personenbezogenen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand zu halten. Daher bitten wir Sie, uns über sämtliche Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren (zum Beispiel über eine Änderung Ihrer Kontaktdaten).

9 – Wie sehen Ihre Rechte aus und wie können Sie diese wahrnehmen?

Sie haben ein Recht auf:

  • (weitere) Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten;
  • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten;
  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Widerruf Ihrer Einwilligung zu jedem Zeitpunkt (falls anwendbar);
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“);
  • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und auf Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an andere Organisationen („Recht auf Datenübertragbarkeit“).

Schließlich haben Sie das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Arbeitsplatzes oder am Ort des mutmaßlichen Verstoßes in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.

10 – Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserer Website haben, schreiben Sie uns an: privacy.officer.daas@acer.com. Alternativ können Sie sich bei spezifischen Fragen zur Anwendung und/oder lokalen Datenverarbeitung an die Acer Einheit wenden, bei der Sie Ihre Daten eingereicht haben. Kontaktadressen sämtlicher Einheiten von Acer stehen Ihnen hier zur Verfügung: www.acer-group.com/ag/en/TW/content/office-list. Bitte senden Sie uns Ihre Fragen in englischer Sprache, damit wir schneller reagieren können. Bitte teilen Sie uns zudem Ihr Land sowie ggf. eine Beschreibung von Marke und Modell Ihrer Produkte mit.